Ab Übung Workouts, die eine Änderung vornehmen

Wenn Sie möchten, dass Ihre Bauchmuskeln zeigen, wenn Sie wissen möchten, welche Bauchmuskelübungen funktionieren, dann lesen Sie diesen Artikel. In diesem Artikel lernst du die klassischen Workouts und die neuesten und neuesten Workouts. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Übungen zur Auswahl. Diejenigen, die am wichtigsten sind, sind diejenigen, die Ergebnisse versprechen. Um Ihrem Körper eine gesunde Passform zu geben, folgen Sie den nachstehenden Bauchmuskelübungen.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Dinge tun, die Ihrem Körper schaden und Ihre Fitnessergebnisse verzögern könnten. Lassen Sie uns zu den Bauchmuskelübungen übergehen.

Beginnend mit klassischen Bauchmuskelübungen sind Crunches ein guter Anfang. Studien haben gezeigt, dass Crunches das beste Training für Ihre Bauchmuskeln sind. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie die Crunches tun, indem Sie nicht Ihren Nacken belasten und Ihre Bauchmuskeln benutzen.

Um das Training kräftig zu halten, rollen Sie in die Plankenposition. Benutze deine Unterarme, um dich hochzuziehen. Bleiben Sie 60-90 Sekunden lang so, dass Ihr Rücken gerade und flach bleibt. Diese Übung ist eine, die erstaunliche Ergebnisse verspricht und ohne Ihren Rücken zu verletzen. Heben Sie Ihren Rücken nicht zu hoch, da dies die Bewegung erleichtert und weniger Erfolg verspricht. Dies wird Ihre Chance, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, verlangsamen.

Der Stuhl des Kapitäns beendet diese Liste der Trainingseinheiten. Dieses Gerät kann im örtlichen Fitnessstudio gefunden werden. Halte deinen Körper mit den Armen auf dem Stuhl; Lassen Sie Ihre Beine baumeln, damit Sie Ihre Knie an die Brust heben können. Dies ist ein großartiges Training für Ihre unteren Bauchmuskeln. Wenn dein Fitnessstudio dies nicht hat, kannst du eine Bank benutzen, indem du deinen Körper balancierst; Füße vom Boden, beim Zurücklehnen. Lassen Sie Ihre Beine gerade ausgestreckt. Ziehe deine Knie in Richtung deiner Brust. Dies funktioniert Ihre Balance und unteren Bauchmuskeln.

Wenn Sie ein moderneres Bauchtraining wünschen, machen Sie alle aufgeführten Übungen oder probieren Sie diejenigen aus, die Sie nicht mögen.

Um mit unserer Liste der neuesten Übungsprogramme zu beginnen, beginnen wir mit dem Bergsteiger. Halten Sie Ihre Herzfrequenz hoch, wenn Sie trainieren und Sie werden schneller Fett verbrennen. Start in der Push-up-Position. Fang an, deine Füße zu bewegen, als würdest du einen Berg besteigen und deine Hände an Ort und Stelle halten. Um eine “springende” Bewegung zu erhalten, bewegen Sie Ihre Füße nacheinander unter die Hüften. Machen Sie das so schnell, als ob Sie 30-60 Sekunden lang einen Hügel sprinten.

Als nächstes, in Plankenposition nur auf dem Rücken liegend mit den Händen unter dem Rücken, Körper gerade. Heben Sie Ihre Schultern und Füße zur gleichen Zeit etwa sechs Zentimeter auf einen Fuß auseinander, halten Sie für 30 Sekunden bis eine Minute.

Die Fahrradbewegung ist das letzte auf dieser Übung Liste. Legen Sie sich in die Sitzposition. Halten Sie Ihre Hände hinter dem Kopf, während Sie Ihre Füße vom Boden heben. Abwechselnd in Kreisen wie Fahrrad fahren, die Füße bewegen. Bewegen Sie Ihre Arme von Seite zu Seite und wechseln Sie die gegenüberliegenden Arme mit gegenüberliegenden Beinen, um Ihren Körper im Gleichgewicht zu halten. Mach es für 30-60 Sekunden.

Die drei Bauchmuskelübungen funktionieren bei korrekter Ausführung des gesamten Rumpfes, wobei die Herzfrequenz während des gesamten Trainings sorgfältig beibehalten wird.

Gehen Sie vorsichtig vor, um nichts zu tun, das Ihrem Oberkörper mehr Fett hinzufügt und Ihre Trainingsergebnisse verlangsamt. Verwalten Sie Ihre Ernährung und schneiden Sie nicht alles aus. Bleiben Sie weg von bestimmten Dingen wie Zucker und essen Sie weiterhin Gemüse und Obst.

Schützen Sie Ihren Rücken vor Anstrengung während des Trainings. Der einzige Schmerz, den Sie fühlen sollten, ist, wenn sich Ihre Muskeln zusammenziehen. Beginnen Sie langsam, um mehr Ergebnisse zu erzielen. Bauen Sie Ihr Training nach und nach auf, um Ihre Muskeln aufzubauen, ohne sie zu schädigen.

Related Posts